Am 25. April ist Weltpinguintag

Der Weltpinguintag hat die Pinguine im Blick, die am Südpol leben. Und der Kaiserpinguin ist das Maskottchen von G&G. Pinguine sind durch den Klimawandel bedroht. Der Rückgang des Meereises führt zu geringeren Krillbeständen – die kleinen Garnelen, die von Pinguinen besonders gerne verspeist werden.

Der 25. April ist deshalb der Weltpinguintag, weil das jedes Jahr exakt der Tag ist, an dem die Adéliepinguine zu ihrer Brutkolonie zurückkehren. Organisationen wie der WWF machen seit Jahren darauf aufmerksam. Und Ninestar – der Hersteller, der hinter der Marke G&G steckt, möchte den WWF während des Weltpinguintages unterstützen.

Dazu hat der Facebook-Account von G&G Image Global aufgerufen ein Foto mit Pinguinen zu posten. Egal ob Stoff-Pinguin, Puppenpinguin oder ein Foto vom letzten Zoobesuch… Hauptsache der Hash-Tag #GiveWithGG sollte enthalten sein. Für jeden Kommentar spendet Ninestar 2 US-Dollar an den WWF.

I
Ian Duffy aus UK – Animal Portraits Uploaded by Snowmanradio

Der Kaiserpinguin

Der Kaiserpinguin ist der größte unter den Pinguinen und gehört daher zur Gattung der Großpinguine. Erwachsene Kaiserpinguine werden zwischen 100 und 130 cm groß und wiegen dann zwischen 22 und 37 kg.

Seit 2016 zählt der Kaiserpinguin zu der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN unter der Rubrik „potentiell gefährdet“.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.