12.000 Quadratmeter große Solaranlage auf der Ninestar/ G&G Fabrik in China

Ninestar, der Hersteller von G&G Produkten hat die Dächer der Fabrikhallen mit Solarmodulen bestückt, die jährlich 3 Gigawatt Strom produzieren kann. Die Ninestar-Fabrik befindet sich in Zhuhai. Dort scheint meistens die Sonne – schließlich liegt das auf dem selben Breitengrad wie Saudi-Arabien oder Kuba. Nicht selten klettert das Thermometer über 40 Grad. Eine Solaranlage macht also wirklich Sinn. Das entspricht etwa 10 Prozent des gesamten Stromverbrauchs von Ninestar.

Ninestar hat aber noch ehrgeizigere Ziele. Der noch nicht fertige Industriepark bei Gaolan, wird jährlich sogar fast 10 Gigawatt Solarstrom erzeugen. In diesem neuen Industriepark baut Ninestar eine „Gigafactory“ für die Druckerproduktion. Bei Ninestar ist der Gedanke einer „Go-Green“ Strategie nicht leeres Gerede und ein Marketing-Gag. Ninestar hat in den nächsten Jahren vor zu einem der nachhaltigsten Produzenten der Branche zu werden.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.