ECO-SAVER System spart Geld und ist gut für die Umwelt

Home / Allgemein / ECO-SAVER System spart Geld und ist gut für die Umwelt
ECO-SAVER System spart Geld und ist gut für die Umwelt

Der Leergut-Markt bei den immer beliebter werdenden Druckkopf-Patronen ist zur Zeit sehr angespannt. Dazu beigetragen hat sicher auch das Ende des Electronic-Return-Systems der Deutschen Post. Auf diesen Sammelservice waren viele deutsche Hersteller – wie zB KMP – angewiesen. Die praktischen Beutel zum Einwerfen der leeren Patronen fehlen nun.

Das Leergut ist also knapp und teuer. In der Vergangenheit haben Pelikan und Peach versucht mit Nachklick-Systemen eine Lösung zu bieten. Im Moment arbeitet Ninestar an einer ganz ähnlichen Lösung. Das Prinzip dahinter: Man benötigt nur noch eine leere HP-Patrone. Diese wird dann umgebaut und so modifiziert, dass aus einer Druckkopfpatrone ein Druckkopf mit austauschbarem Tintentank wird.

Ninestar hat das Prinzip aber deutlich weiter entwickelt. Der große Unterschied zu bereits vorhandenen Angeboten: Bei Ninestar hat sowohl der Druckkopf, als auch die Tintenpatrone einen Chip. Die Füllstandsanzeige funktioniert also weiterhin.

Ende des Jahres wird es diese Lösung erst einmal für die HP 302 Patrone geben. Es wird ein Farbpatronen-Set und ein Schwarzpatronen-Set geben. Ein Set besteht aus einem Druckkopf und drei Tintentanks. Der Preis wird für Endkunden je Set bei 39,99 € liegen. Also für den Preis von 2 Refillpatronen bekommt man bei G&G einen Druckkopf + 3 Tintentanks.

Hier sieht man das Video von G&G zu den ECO-SAVER Patronen. In Deutschland ab Dezember 2019 verfügbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.