Wie man sich vor dem Corona-Virus schützen kann

Home / Allgemein / Wie man sich vor dem Corona-Virus schützen kann
Wie man sich vor dem Corona-Virus schützen kann

Ninestar hat seine Erfahrungen mit dem Corona-Virus in einem Dokument zusammen gefasst. Wir schauen uns das etwas genauer an und übersetzen den Ratgeber auf deutsch.

Hier kann man den Ratgeber in englischer Sprache lesen:

Was ist COVID-19?

Coronaviren (CoV) sind eine große Familie von Viren, die Krankheiten, die von der Erkältung bis zu schwereren Krankheiten reichen wie das Nahost-Atemwegssyndrom (MERS-CoV) und das schweres akute respiratorisches Syndrom (SARS-CoV). Das neuartige Coronavirus (COVID-19) ist weder mit der Grippe (Influenza) verwandt noch eine Form davon. Es gehört zur Familie der Coronaviren, zu der auch MERS und SARS gehören.

Die COVID-19-Symptome

Bei den gemeldeten Erkrankungen gibt es leichte Symptome bis hin zu schweren Erkrankungen. Leider sterben auch viele an COVID-19. Die folgenden Symptome können 2-14 Tage nach der Ansteckung auftreten.

  • Fieber
  • Husten
  • Kurzatmigkeit
Fieber, Husten und Kurzatmigkeit sind die häufigsten Symptome bei Corona COVID-19.

Wie kann man sich anstecken?

Das Virus verbreitet sich von Mensch zu Mensch.

  • Zwischen Menschen, die in engem Kontakt miteinander stehen (innerhalb von etwa 2 Metern).
  • Durch Atemtröpfchen, die beim Husten oder Niesen einer infizierten Person entstehen. Diese Tröpfchen können im Mund oder in der Nase von Personen landen, die sich in der Nähe aufhalten.

Wie kann man sich vor einer Ansteckung schützen?

Hände waschen ist das A und O!

Waschen Sie Ihre Hände häufig und mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife. Insbesondere nachdem Sie sich an einem öffentlichen Ort aufgehalten haben, oder nachdem Sie sich die Nase geputzt, gehustet oder geniest haben.

Wenn keine Seife und kein Wasser zur Verfügung stehen, verwenden Sie ein Handdesinfektionsmittel, das mindestens 60% Alkohol enthält. Decken Sie alle Oberflächen Ihrer Hände ab und reiben Sie sie zusammen, bis sie sich trocken anfühlen.

Vermeiden Sie es, Ihre Augen, Nase und Mund mit ungewaschenen Händen zu berühren.

Tragen Sie eine Schutzmaske

Eine Maske kann das Händewaschen nicht ersetzen!

Sie sollten sich bewusst sein, dass Personen, die mit COVID-19 infiziert sind, symptomfrei sein können. Viele bestätigte Fälle in China haben das bewiesen. Ausgehend davon schützt das Tragen einer Maske nicht nur Sie selbst, sondern auch andere.

Masken sind nur dann wirksam, wenn sie in Kombination mit einer häufigen Handreinigung mit alkoholhaltigem Handreiben oder Seife und Wasser verwendet werden.

Tragen Sie eine Gesichtsmaske, wenn Sie sich an öffentlichen Orten aufhalten.

So klappt das mit der Maske. Ein Video der WHO in englischer Sprache.

Halten Sie Abstand!

Menschenansammlungen vermeiden!

Vermeiden Sie Menschenansammlungen, insbesondere in schlecht belüfteten Räumen. Das Risiko einer Exposition gegenüber Atemwegsviren wie COVID-19 kann sich in überfüllten, geschlossenen Räumen mit geringer Luftzirkulation erhöhen, wenn sich in der Menge kranke Menschen befinden.

Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen.

Halten Sie Abstand zwischen sich und anderen Menschen.

Bleiben Sie so weit wie möglich zu Hause, um das Risiko einer Ausbreitung weiter zu verringern.

Wie kann man sich und andere schützen? Die WHO beantwortet diese und andere Fragen in diesem englischsprachigen Video.

Welche Maßnahmen sollte man zu Hause unternehmen?

  • Ziehen Sie Ihre Oberbekleidung aus und ziehen Sie sich zu Hause um, wenn Sie nach Hause kommen.
  • Desinfizieren Sie Ihr Mobiltelefon oder Ihre Schlüssel mit mindestens 60% Alkohol.
  • Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife.
  • Halten Sie die Fenster so weit wie möglich offen.
  • Trainieren Sie regelmäßig.
  • Behalten Sie gute Laune.

Täglicher Hausputz

Putzen und Desinfizieren. Am besten täglich.
  • Reinigen und desinfizieren Sie täglich alle Flächen die häufig berührt werden in den Gemeinschaftsbereichen des Haushalts (z.B. Tische, Stühle mit fester Rückenlehne, Türgriffe, Lichtschalter, Fernbedienungen, Griffe, Schreibtische, Toiletten, Waschbecken)
  • Mischen Sie niemals Haushaltsbleichmittel mit Ammoniak oder anderen Reinigungsmitteln. Haushaltsbleichmittel ist bei richtiger Verdünnung wirksam gegen Koronaviren. Achten Sie dabei auf das Haltbarkeitsdatum auf der Verpackung.
  • Bleichlösung durch Mischen herstellen:
    1 Esslöffel Bleichmittel pro Liter Wasser

Sichere Essenszubereitung

Reinigen, trennen, kochen und kühlen
  • Verwenden Sie verschiedene Schneidbretter und Messer für rohes Fleisch und gekochte Lebensmittel.
  • Waschen Sie Ihre Hände zwischen dem Umgang mit rohen und gekochten Lebensmitteln.
  • Achten Sie darauf, dass Fleischprodukte bei der Zubereitung von Lebensmitteln gründlich gegart und richtig durchgebraten werden.

Der Arbeitsweg

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto zur Arbeit kommen ist sicherer.
  • Vermeiden Sie es, in dieser besonderen Zeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (z.B. Bus und U-Bahn) zur Arbeit zu fahren.
  • Fahrgästen, die öffentliche Verkehrsmittel benutzen, wird empfohlen, eine Gesichtsmaske zu tragen, um sich und andere zu schützen.
  • Vermeiden Sie es, Gegenstände in öffentlichen Verkehrsmitteln zu berühren.
  • Zu Fuß zur Arbeit zu gehen, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto zur Arbeit zu fahren, wird zu dieser besonderen Zeit empfohlen.

Der angepasste Arbeitsalltag

  • Tragen Sie am Arbeitsplatz weiterhin eine Gesichtsmaske. Waschen Sie Ihre Hände nach dem Berühren von Oberflächen an öffentlichen Orten.
  • Halten Sie die Fenster im Büro offen.
  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit anderen.
  • Oberflächen (z.B. Schreibtische und Tische) und Gegenstände (z.B. Telefone, Tastaturen) müssen regelmäßig mit Desinfektionsmittel abgewischt werden.

Besprechungsrunden auf Arbeit (Meeting)

Wie wäre es mit Facetime, Hangout oder Skype?
  • Überlegen Sie, ob ein persönliches Treffen oder eine Veranstaltung erforderlich ist. Könnte es durch eine Telefonkonferenz oder ein Online-Meeting ersetzt werden?
  • Öffnen Sie Fenster und Türen, wenn möglich, um sicherzustellen, dass der Veranstaltungsort gut belüftet ist.
  • Verkleinern Sie die Besprechung und reduzieren Sie die Besprechungszeit.
  • Ordnen Sie die Sitzplätze so an, dass die Teilnehmer mindestens zwei Meter voneinander entfernt sind.

Besuche bei Kunden, Lieferantenbesuche

Begrüßen Sie sich nicht mit einem Handschlag.
  • Überlegen Sie, ob ein Kundenbesuch in der Sonderperiode erforderlich ist. Ersetzen Sie Besuche durch Emails. Das ist meistens sowieso effektiver.
  • Vermeiden Sie nicht notwendige Geschäftsreisen in die betroffenen Regionen/Länder.
  • Vermeiden Sie den Händedruck oder direkten Körperkontakt mit Ihrem Kunden.
  • Bleiben Sie mindestens zwei Meter von Ihrem Kunden/ Lieferanten entfernt.

Mittagessen in der Kantine oder im Restaurant

  • Vermeiden Sie es, mit einer Gruppe von Menschen zu essen.
  • Es wird dringend empfohlen, allein an einem Tisch zu essen.
  • Das Mittagessen mit zur Arbeit zu bringen, ist eine gesunde und sichere Wahl in dieser besonderen Zeit.

Gemeinschaftsflächen reinigen

Den Boden zu wischen ist eine sinnvolle Maßnahme im Büro.

Reinigen Sie routinemäßig alle häufig berührten Oberflächen am Arbeitsplatz, wie z. B. Arbeitsplätze, Arbeitsplatten und Türgriffe.

Verwenden Sie die in diesen Bereichen üblicherweise verwendeten Reinigungsmittel und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett.

Was mache ich, wenn ich krank werde?

Früher oder später werden vermutlich 70 Prozent aller Deutschen an COVID-19 erkranken. Doch was tun, wenn es soweit ist?

Bleiben Sie zu Hause

Unbedingt zu Hause bleiben!
  • Sie sollten die Aktivitäten außerhalb Ihres Hauses einschränken.
  • Bevor Sie in ein Krankenhaus oder zum Arzt gehen, rufen Sie bitte vorher an. Viele Arztpraxen mussten bereits schließen, weil das Pflegekräfte und Ärzte angesteckt wurden.
  • Gehen Sie nicht zur Arbeit, zur Schule oder an öffentliche Orte.
  • Benutzen Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel, Fahrgemeinschaften oder Taxis.
  • Trennen Sie sich von anderen Menschen und Tieren in Ihrer Wohnung. Bleiben Sie so weit wie möglich in einem bestimmten Raum und von den anderen Menschen in Ihrer Wohnung getrennt. Außerdem sollten Sie ein separates Badezimmer benutzen, falls vorhanden.
  • Tragen Sie eine Gesichtsmaske um Ihre Familie zu schützen.
  • Husten und niesen Sie in ein Taschentuch.
  • Hände waschen!
  • Oft berührte Gegenstände im Haushalt jeden Tag reinigen!

Mehr professionelle Beratung gewünscht?

Hier finden Sie den Link zur Welt-Gesundheits-Organisation (WHO)

https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

Ein WHO-Video über 2019-nCoV in englischer Sprache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.