Erste G&G Druckerpatronen hängen bei Karstadt

Eine der beiden Seitenwände für die G&G Patronen mit dem Pinguin.
Eine der beiden Seitenwände für die G&G Patronen mit dem Pinguin.

Im Jahr 1929 eröffnete Karstadt einer der größten und modernsten Warenhäuser der Welt – am Hermannplatz in Berlin. Und heute, 90 Jahre später war es nun soweit – die Pinguin-Druckerpatronen von G&G sind nun auch dort eingetroffen. An der Stelle, wo vor ein paar Wochen noch die Tintenpatronen der Marke „Edding“ hingen, war nun Platz für eine neue Druckerpatronen-Marke. An den Seitenteilen, wo sonst die Original-Patronen hängen, wurden auf 40 Haken vor allem Tinten-Multipacks aufgehangen.

Eine Karstadt-Kundin hatte das beobachtet und gefragt, ob wir denn eine Patrone für den Epson X315 hätten. Der Geschäftsführer von Tonerdumping, der das Aufhängen für diese Karstadt-Filiale selbst übernahm, zeigte die Epson 18XL Patrone. Diese kostet bei stolze 24,99 €. Dann sagte er der Kundin, dass Sie Glück habe. Denn gerade heute sind neue Patronen eingetroffen und wenn sie die Patronen mit den Pinguinen nimmt, bekommt sie cyan, magenta und gelb gratis dazu – also ebenfalls für 24,99 € – ebenfalls in der XL-Befüllung. Die schon etwas ältere Kundin war sich dann nicht sicher, wann sie die Farbpatronen brauchen wird. Das Argument, dass es auf alle Patronen eine dreijährige Garantie gäbe und dass die Patronen immer luftdicht eingeschweißt sind und daher nicht eintrocknen, überzeugte dann doch. Bevor die Patrone am Haken hing, wurde sie bereits verkauft.

Neben den Vierer- und Fünfersets gibt es auch fünf verschiedenen 10er-Sets und hier ist die Ersparnis für den Kunden dann am größten. Nach gut zwei Stunden war die Arbeit getan – auch dank des tatkräftigen Karstadt-Mitarbeiters, der Daniel Orth zur Seite stand. Am Montag wird das Karstadt-Regal in der Müllerstraße im Berliner Wedding aufgebaut – auch hier wieder mit dem Geschäftsführer von Tonerdumping.

In den anderen Karstadt-Häusern befinden sich bereits die G&G Patronen. Zu finden sind sie beispielsweise in Köln, Mühlheim, München, München-Schwabing und in Bremen. Weitere Karstadt-Häuser werden demnächst folgen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.